2016/2017

Weinkönigin Lena Endesfelder

Strahlend und unter lautstarkem Jubel nahm Lena Endesfelder am Wahlabend die Krone und zahlreiche Glückwünsche entgegen. „Ich habe Durst", waren die ersten spontanen Worte, die sie zum Vergnügen der Zuschauer direkt nach der Krönung in das Mikrophon sprach. "Ich bin einfach nur überglücklich, genieße den Moment und freue mich auf ein spannendes und ereignisreiches Jahr im Dienst der deutschen Weinwirtschaft“, sagte sie dann.

weiterlesen

Weinprinzessin Mara Walz

Im Finale wie im Vorentscheid war Mara Walz aus Württemberg stets die erste der Teilnehmerinnen, die raus auf die Bühne musste. Der Masterjury erläuterte sie prompt und sicher, was den Weinausbau im Barriquefaß von dem im Beton-Ei unterscheidet und wie soziale Netzwerke in der Weinvermarktung sinnvoll eingesetzt werden. Souverän war ihr Auftritt auf Englisch, als sie erklärte, was einen chinesischen Touristen in einer Straußwirtschaft erwartet.

weiterlesen

Weinprinzessin Christina Schneider

Gekonnt stellte die Fränkin Christina Schneider schon im Vorentscheid ihr Wein-Fachwissen unter Beweis. So erläuterte sie, was vegane von konventionellen Weinen unterscheidet und mit welchen Vorzügen die Weine aus den deutschen Anbaugebieten bei Verbrauchern in anderen Ländern punkten können. Bravourös gelang es ihr, auf Englisch zu beschreiben, wofür die Initiative „Generation Riesling“ des DWI steht.

weiterlesen