Juliane Schäfer (Rheinhessen)

Finalistinnen

Juliane Schäfer (Rheinhessen)


Juliane Schäfer, *10.04.1997, Flonheim

BERUF: Duales Studium BWL-Industrie in Mannheim, Teamleader Sales - Döhler GmbH Darmstadt

Einen ebenso charmanten wie kompetenten Auftritt legte Juliane Schäfer aus Rheinhessen hin. Sie erläuterte gekonnt die Herstellung von Roséwein und den Unterschied zwischen Rosé und Blanc de Noir. Sie warb für maßvollen und moderaten Weinkonsum und empfahl einem polnischen Touristen in fließendem Englisch „typical german dishes“, also regionale Spezialitäten wie „Stampes“, Bratwurst und „Spundekäs“, die allesamt perfekt mit Riesling harmonieren.

Sollte Juliane Schäfer die Wahl der Deutschen Weinkönigin für sich entscheiden, möchte sie den Menschen stellvertretend für alle Winzerinnen und Winzer vermitteln, dass Wein mehr ist, als nur das bloße Produkt, sondern ein großes Ganzes aus Genuss, Kunst, Philosophie, Handwerk und nicht zuletzt ein Beitrag zu „unserer einzigartigen Kulturlandschaft“.

Hier die Vorentscheidung nachschauen

Pressemeldung: Die fünf Finalistinnen stehen fest

Alle Infos zum Finale am 30.09

WahlDWK2022-Vorentscheid-Juliane_Schäfer.jpg
Juliane_Schäfer_Wahl_DWK-Vorentscheid.jpg