Details

Zwölf Bewerberinnen trainieren für die Wahl

07.08.2019

Sechs Wochen vor der diesjährigen 71. Wahl der Deutschen Weinkönigin hat das Deutsche Weininstitut (DWI) die Bewerberinnen aus zwölf deutschen Anbaugebieten zu einem Vorbereitungsseminar nach Neustadt an der Weinstraße eingeladen.


Zentraler Bestandteil des dreitägigen Workshops ist ein Medien- und Kommunikations-Training, in dem die jungen Fachfrauen Tipps für ihre Bühnenauftritte erhalten, die von den SWR-Fernsehzuschauern live im Neustadter Saalbau und an den Bildschirmen daheim mitverfolgt werden können. Auch eine Stilberatung und ein Fotoshooting stehen auf dem Programm. Ein Crashkurs "English for Wineqeens" bereitet die Kandidatinnen auf die englischen Fragen vor, die alljährlich ein wichtiger Bestandteil der fachbezogenen Vorentscheidung sind.

Das SWR Fernsehen nutzt ebenfalls die Gelegenheit des Workshops, um über das Sendekonzept der Wahl­veranstaltungen zu informieren. Zudem gibt die amtierende Deutsche Weinkönigin Carolin Klöckner hilfreiche Anregungen für die anstehende Wahl. SWR-Moderator Holger Wienpahl, der in diesem Jahr wieder durch die Vorentscheidung am 21. September und das Finale am 27. September führen wird, freut sich ebenfalls darauf, die Kandidatinnen vorab persönlich kennen zu lernen.

Die 12 Kandidatinnen im Portrait

Die 12 Bewerberinnen für die diesjährige Wahl zur Deutschen Weinkönigin im Überblick:

  • Annika Schooß, Ahr
  • Miriam Kaltenbach, Baden
  • Carolin Meyer, Franken
  • Carolin Hillenbrand, Hessische Bergstraße
  • Laura Gerhardt, Mosel
  • Angelina Vogt, Nahe
  • Meike Klohr, Pfalz
  • Katharina Bausch, Rheingau
  • Anna Göhring, Rheinhessen
  • Gina Maria Gräfe, Saale-Unstrut
  • Lisa Leinemann, Sachsen
  • Julia Sophie Böcklen, Württemberg

Die Kandidatin vom Mittelrhein nimmt in diesem Jahr aus persönlichen Gründen nicht an der Wahl teil.

Immer aktuell:

Deutsche Weinkönigin in Facebook

Deutsche Weinkönigin auf Instagram

Vlnr (hintere Reihe, links aufsteigend): Annika Schooß (Ahr), Carolin Meyer (Franken), Laura Gerhardt (Mosel), Lisa Leinemann (Sachsen), Julia Sophie Böcklen (Württemberg). Mittlere Reihe, links aufsteigend, vlnr: Katharina Bausch (Rheingau), Meike Klohr (Pfalz), Gina Maria Gräfe (Saale-Unstrut), Miriam Kaltenbach (Baden). Vorne rechts (vlnr): Anna Göhring (Rheinhessen), Carolin Hillenbrand (Hessische Bergstraße), Angelina Vogt (Nahe).

Vlnr: Miriam Kaltenbach (Baden), Carolin Meyer (Franken), Angelina Vogt (Nahe), Gina Maria Gräfe (Saale-Unstrut), Katharina Bausch (Rheingau), Julia Sophie Böcklen (Württemberg), Steffen Schindler (DWI-Marketingleiter), Lisa Leinemann (Sachsen), Meike Klohr (Pfalz), Carolin Hillenbrand (Hessische Bergstraße), Annika Schooß (Ahr), Anna Göhring (Rheinhessen), Laura Gerhardt (Mosel), Carolin Klöckner (Deutsche Weinkönigin).

Kandidatinnen vlnr: Angelina Vogt (Nahe), Julia Sophie Böcklen(Württemberg), Anna Göhring (Rheinhessen), Katharina Bausch (Rheingau), Meike Klohr (Pfalz), Annika Schooß (Ahr), Gina Maria Gräfe (Saale-Unstrut), Carolin Meyer (Franken), Carolin Hillenbrand (Hessische Bergstraße), Lisa Leinemann (Sachsen), Miriam Kaltenbach (Baden), Laura Gerhardt (Mosel);Vorn im Bild: Carolin Klöckner (Deutsche Weinkönigin).