Details

News

Endspurt zur Wahl - Radprofis beflügeln Josefine

01.09.2016

Die 67. Deutsche Weinkönigin Josefine Schlumberger übergibt Ende des Monats Amt und Krone an ihre Nachfolgerin. Noch vor kurzem radelte Sie mit Profis entlang der Weinberge und unterstütze so unter anderem eine Benefiz-Tour zugunsten krebskranker Kinder.


Zum 21. Mal traten vom 07. bis 09. August wieder namhafte Sportler, Politiker, Manager, Ärzte und idealistisch gesinnte Bürger wie die Deutsche Weinkönigin kräftig in die Pedale um krebskranke und hilfsbedürftige Kinder zu unterstützen.

"Besonders schön war der Zusammenhalt im Team", so Josefine Schlumberger, die nach eigener Auskunft nie gedacht hätte, dass sie auf dem 125 Kilometer langen Teilstück mithalten kann. "Am Berg haben mich die Profis beflügelt", lächelt Josefine. Diese Geste der Solidarität passe gut zum Zweck der Veranstaltung.

Im Rahmen dieser "VOR-TOUR", in deren Verlauf eine Wegstrecke von insgesamt 260 Kilometern zu bewältigen war, wurden von großen und kleinen Spendern insgesamt 428.124,34 EUR zusammen getragen.

Die Route führte unter anderem durch das Anbaugebiet Rheinhessen, genauer durch den Landkreis Alzey-Worms sowie den Kreis Mainz-Bingen.

 

Hintergrund: Als 1983 die erste „Tour der Hoffnung“ startete, hatten an Leukämie (Blutkrebs) erkrankte Kinder bereits eine durchschnittliche Chance auf Heilung von ca. 60%. Heute, 30 Jahre später, ist diese Chance auf ca. 86% gestiegen.

Damit ist zwar ein Fortschritt erreicht, jedoch stirbt noch immer eines von fünf Kindern mit einer bösartigen Erkrankung (z.B. Lymphdrüsenkrebs, Leukämien, Hirntumoren). Diese schlimmen Krankheiten bei Kindern werden erst ihren Schrecken verlieren, wenn – wie bei Infektionskrankheiten – die Heilung die Regel und der Tod die absolute Ausnahme ist.

Wissenschaftler und Ärzte arbeiten sehr intensiv daran, die Ursachen dieser Erkrankungen zu finden, ihren Verlauf besser zu verstehen und die Therapie möglichst gut an die jeweilige Krebsart anzupassen.

Ziel ist, jedem Kind eine im eigentlichen Sinne des Wortes normale Lebensperspektive zu eröffnen.

vlnr Florain Monreal, Teamchef Kuota Lotto, 67. Deutsche Weinkönigin Josefine Schlumberger, Karl Platt, Dt. Meister Mountain-Bike Marathon.