Kandidatinnen


Tamara Luisa Elbl

Württemberg

Tamara Luisa Elbl

Geburtstag: 30.01.1998

Wohnort: Pfedelbach-Untersteinbach

Beruf: Winzerin, Studium Wein-Technologie-Management an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Heilbronn

Mit 22 Jahren hat sie bereits Ihren Traumberuf als ausgebildete Winzerin gefunden. 

„Schon während meiner Schulzeit träumte ich davon, Weinkönigin und Politikerin zu werden“, erzählt Tamara Elbl. Bereits frühzeitig begann sie, die Weichen für diesen Weg zu stellen. Nachdem sie ihre Leidenschaft für das Thema Wein durch einen Schülerjob in der Weinkellerei Hohenlohe eG entdeckt hatte, absolvierte sie nach dem Abitur eine Ausbildung zur Winzerin. Derzeit studiert sie im dualen Studiengang Wein-Technologie-Management, mit dem Staatsweingut Weinsberg als dualem Partner. Bereits heute kann die 22-Jährige von sich sagen, dass sie ihren absoluten Traumberuf gefunden hat. Besonders stolz ist die politisch und sozial engagierte Pfedelbacherin auf ihre Arbeit als Gemeinderätin in ihrer Heimatgemeinde, wo sie auch Besuchergruppen durch das Weinbaumuseum führt. Mit der Krönung zur württembergischen Weinhoheit ist sie nun auch ihrem großen Traum, die Krone der Deutschen Weinkönigin für ein Jahr zu tragen, ein gutes Stück nähergekommen. Perspektivwechsel sind ihr besonders wichtig. „Nur so kann es gelingen, offen zu sein und neue Ideen zu entwickeln“, findet die Naturliebhaberin und leidenschaftliche Schwimmerin, die sich selbst als durch und durch positiv denkenden Menschen beschreibt. Immer wieder ist sie fasziniert von den Geschichten, Erfahrungen und Begegnungen mit den Menschen im Alltag, von deren Träumen und Visionen. „Man braucht etwas, für das man brennt, was einen antreibt und motiviert“, sagt die aufgeschlossene junge Frau. Im Amt der höchsten deutschen Weinbotschafterin möchte sie den heimischen Weinerzeugern eine Stimme geben und die Vielfalt der deutschen Weinanbaugebiete und die deutsche Weinkultur rund um den Globus bekanntmachen.

SWR-Video und Porträt Tamara Luisa Elbl

Zurück zur Übersichtsseite