Kandidatinnen


Jana Petermann

Hessische Bergstraße

Jana Petermann

Geburtstag: 27.04.1997

Wohnort: Groß-Umstadt

Beruf: Bachelor-Studium Romanistik und BWL in Frankfurt

„Wein ist für mich Genuss und ein Privileg, welches wir über Generationen weitergegeben haben“, sagt Jana Petermann.

Seit Januar 2019 bewirtschaftet die Winzertochter, die seit ihren Kindertagen mit dem Weinbau vertraut ist, einen eigenen Weinberg und führt damit als Bio-Winzerin den Weinbau in ihrer Familie in der vierten Generation fort. Doch Wein ist nicht die einzige Leidenschaft der 23-Jährigen. Als sie vor einigen Jahren zum ersten Mal das Musical „Mamma Mia“ live sah, wollte Jana Petermann unbedingt Musical-Darstellerin werden. Aus der Musical-Begeisterung von damals ist heute ein Hobby geworden, das die Romanistik- und BWL-Studentin keinesfalls missen möchte. Darüber hinaus engagiert sie sich in der Katholischen Jungen Gemeinde, ist seit drei Jahren als Weinhoheit auf Orts- und Gebietsebene unterwegs und kreiert gemeinsam mit ihrem Freund Online-Weinproben und Koch-Streams. Ihr berufliches Ziel ist es, mit ihrem Freund eine eigene Event-Location aufzubauen. Freunde schätzen sie für ihre Natürlichkeit und ihre Lebendigkeit. „Es macht einfach unglaublich viel Spaß, sich kreativ auszuleben und über die neuen Medien viele Menschen zu erreichen“, erzählt die junge Frau, die vor kurzem einen Vorspann für ein Weinproben-Video gedreht hat. Besonders in diesen Zeiten sei regionales Marketing und die Suche nach neuen Möglichkeiten für die Präsentation und die attraktive Vermarktung von Wein unglaublich wichtig, betont Jana Petermann. Dabei ist es ihr wichtig den Wein für jeden greifbarer und verständlicher zu machen. Als Deutsche Weinkönigin möchte sie die Zusammenarbeit und den Austausch mit den Gebietsweinmajestäten intensivieren und die deutschen Anbaugebiete über die Landesgrenzen hinaus mit ihrer gewinnenden Art repräsentieren.

SWR-Video und Porträt Jana Petermann

 

 

Zurück zur Übersichtsseite