Kandidatinnen


Meike Klohr

Pfalz

Meike Klohr

Geburtstag: *01.09.1994

Wohnort: Neustadt-Mußbach

Beruf: Bachelor of Science Weinbau und Oenologie, Angestellte im Weingut Mussler in Bissersheim

„Wein ist für mich Verbundenheit, Familie und Lebensgefühl. Ich liebe meine Heimat, und ich liebe es, Menschen für den deutschen Wein zu begeistern“, erzählt die Pfälzerin Meike Klohr.

Die 25jährige professionalisierte ihr Weinwissen im Studium Weinbau und Oenologie, das sie 2018 erfolgreich abschloss. Die ersten Schritte in Richtung Gebietsweinkönigin ging sie bereits als Teenager. „Ich war Weinprinzessin für Mußbach und jobbte regelmäßig im ‘Wingert‘ meines Onkels, wie wir Pfälzer so schön sagen“, erklärt Meike. Heute ist sie für Vertrieb und Marketing im Weingut Mussler zuständig. Wie sie ihre Stärken im Verkauf zum Einsatz bringt, erklärt Meike so: „Es macht mir Freude, die Kunden beim Einkauf zu beraten und sie mit den passenden Produkten zu überzeugen.“ Zu ihren großen Vorlieben zählt Meike das Reisen. Gerne würde sie einmal die Polarlichter aus nächster Nähe beobachten. Einer ihrer letzten Auslandsaufenthalte, an den sie sich gerne zurückerinnert, war in Kalifornien: „Ich habe dort viel über mich selbst gelernt und bin über mich hinausgewachsen. Das war eine tolle Zeit.“ Das Amt, das die Deutsche Weinkönigin an viele neue Orte führt, würde sie nutzen, um den deutschen Wein weiter an die Spitze zu bringen. Denn sie weiß „dass deutsche Weine einfach fantastisch sind.“

Video-Portrait des SWR:
 

Die Wahl der Deutschen Weinkönigin im SWR Fernsehen

Zurück zur Übersichtsseite