Kandidatinnen


Annika Schooß

Ahr

Annika Schooß

Geburtstag: *06.07.1991

Wohnort: Bad Neuenahr-Ahrweiler

Beruf: Grundschullehrerin an der Grundschule Bad Neuenahr

Sätze wie „Frau Schooß, ich muss mal aufs Klo“ oder: „Ich habe meine Hausaufgaben vergessen“ hört die Grundschullehrerin öfter.

Doch mit ihrer fröhlichen und herzlichen Art bringt Annika viel Geduld für ihre jungen Schüler auf. Neben dem Unterrichten liebt sie es zu wandern. Einen persönlichen Wunsch, den sich die 28jährige daher gerne erfüllen würde: „Den Jakobsweg nach Santiago de Compostela meistern. Es wäre nicht meine erste Pilgerfahrt, denn in Irland und Frankreich bin ich schon gewesen. Santiago steht jetzt ganz oben auf meiner Liste.“

Annikas besondere Beziehung zu Wein wurzelt in ihrer Familiengeschichte und ihrer Kindheit. Bereits die Großeltern erbten ein Weingut von ihrem Urgroßvater. Gerne erinnert sie sich zurück: „Ich war als Kleinkind ganz stolz, wenn ich – mit der Nagel- oder Bastelschere – beim Traubenlesen mithelfen durfte.“ Wein ist für sie Leidenschaft für das Handwerk und Faszination für dieses wertvolle Kulturgut. Außerdem auch ein wenig ‘Familien-Sport‘, denn schließlich waren auch ihre Oma und ihre Mutter bereits Ortsweinköniginnen von Ahrweiler.

Annika möchte jedoch zwei Schritte weitergehen und nach der Ahrweinkönigin auch Deutsche Weinkönigin werden, „um das Image des Deutschen Weins international weiter voranzubringen.“ Ihr vermittelt Wein ein Gefühl von Heimat, genau wie ihr Lieblingswein: Ein Spätburgunder mit leichter Holznote.