Kandidatinnen


Pauline Baumberger

Nahe

Pauline Baumberger

Geburtstag: *8.07.1993

Wohnort: Mandel

Beruf: Kommunikationsdesignerin, Head of Communication bei „Geile Weine“

Nach ihrem Studium in Mainz und Den Haag sammelte Pauline Baumberger Berufserfahrung als selbständige Kommunikationsdesignerin in Paris und Berlin.

Nach diesen Stationen wuchs die Überzeugung, zu ihrer größten Leidenschaft, dem Wein, zurückzukehren. Zwar fühlt sich Pauline Baumberger „als Europäerin“ ist aber dennoch fest verwurzelt in ihrer Heimat an der Nahe, wo sie in Mandel im elterlichen Weingut aufgewachsen ist. Seit ihrer Rückkehr ist sie bei “Geile Weine“ für die Kommunikation der Marke zuständig. Nebenbei studiert sie in Geisenheim Internationale Weinwirtschaft.So verbindet sie ihre Lieblingsthemen Wein, Design und Kommunikation miteinander.

Als Kind kletterte sie zum ersten Mal in ein Holzfass, um den Weinstein abzuschlagen. Das war ein Schlüsselerlebnis: „Als mein Papa mir eine Lampe durch die Tür reichte, hat alles um mich herum geglitzert.“ Genauso deutlich erinnert sich Pauline an den Moment, in dem sie zum ersten Mal Weinflaschen mit den von ihr neu gestalteten Etiketten versah. „Das war 2015.“ Auch die Corporate Identity des elterlichen Weinguts trägt inzwischen ihre Handschrift. Das Internet ist für sie „der Ort, an dem ich alles finde und der mir ermöglicht, mit der ganzen Welt vernetzt zu sein“. Als Deutsche Weinkönigin würde Pauline gerne mit dem Ruf aufräumen, „dass Wein etwas Elitäres ist“.

Zum Video-Portrait des SWR