Kandidatinnen


Maria Lehmann

Sachsen

Maria Lehmann

Geburtstag: *7.06.1989

Wohnort: Diesbar-Seußlitz

Beruf: Versicherungs- und Finanzanlagenfachfrau

Für Maria Lehmann ist Deutscher Wein „Weltklasse und ein teilweise noch unentdeckter Schatz“.

Mit dem Ehrenamt der Weinkönigin möchte die 29jährige „den hervorragenden Winzern etwas zurückgeben“, indem sie die Menschen für die großartigen Weine nicht nur aus und in Sachsen begeistert. Das Thema Wein begleitete Maria bereits in frühester Kindheit und Jugend: Schon die Großeltern hatten Reben am Haus gepflanzt, ihre Mutter arbeitete früher in einer Weinstube und ist heute als Winzerin für das Weingut Schloß Proschwitz tätig. Seit nunmehr vier Jahren ist Maria mit einem Winzer verheiratet und so neben ihrer Tätigkeit als Versicherungs- und Finanzanlagenfachfrau im Weingut sehr stark eingebunden. Sie ist bei Weinfesten, in der Weinstube, aber auch bei Fragen rund um die Gestaltung immer mit Herzblut dabei.

Auch privat ist Maria am liebsten Gastgeberin, da sie mit großer Experimentierfreude gerne für Freunde kocht und backt. Sie liebt die Vielfalt der Rebsorten und hat sich als Lieblingswein eine ganz besondere Spezialität ausgesucht: den Rotling, oder auch Schieler genannt, den es nur in Sachsen gibt und der auch ihr „Hoheitenwein“ ist. Für ihn wurden 80 Prozent Müller-Thurgau sowie 15 Prozent Spätburgunder und 5 Prozent Dornfelder aus dem Weingut ihres Mannes zusammen geerntet, gekeltert und ausgebaut zu einem roséfarbenen, schillernden Wein.

Zum Video-Portrait des SWR