Kandidatinnen


Juliana Beer

Saale-Unstrut

Juliana Beer

Geburtstag: *05.02.1996

Wohnort: Naumburg Henne

Beruf: Verwaltungsfachangestellte Presse / Öffentlichkeitsarbeit im Landratsamt Burgenlandkreis

Gut gelaunt, neugierig und voller Motivation sieht Juliana Beer der Wahl der Deutschen Weinkönigin 2018 entgegen.

„Ich probiere besonders gerne, was ich noch nicht kenne, entdecke aber auch bei unseren Klassikern wie dem Riesling eine große Vielfalt“, so Juliana. Mit ihrer jüngeren Schwester ist die 22jährige im elterlichen Weinhaus im Großjenaer Blütengrund aufgewachsen. Besonders die Weinlese mit Freunden und Bekannten war schon immer ein Highlight im Jahr und weckte früh ihr Interesse am Weinbau. Mit dem Amt zur Weinprinzessin von Großjena, entwickelte sich bei Juliana eine einzigartige Passion für die Region, Winzer und ihre Weine. Juliana findet es wichtig, dass die Weinhoheiten als das wahrgenommen werden, was sie sind: „Weinfachfrauen, die mit Wissen und Charme für den deutschen Wein begeistern!“

Als Öffentlichkeitsarbeiterin sammelte sie bereits viele Erfahrungen sowohl in der Kommunikation im Wirtschaftssektor, als auch in der Veranstaltungsorganisation. Zwei Austauschprogramme mit Dänemark und Irland in der Schulzeit entfachten bei Juliana das Fernweh, so dass nun Neuseeland als Wunschreiseziel auf ihrer Liste ganz oben steht – „aufgrund der Weine, aber auch wegen der Natur und Landschaft“. Mit Kickboxen, Yoga sowie intensivem Kraft- und Intervalltraining hält sie sich in ihrer freien Zeit fit.

Zum Video-Portrait des SWR