Inga Storck (Pfalz)

Finalistinnen

Inga Storck (Pfalz)


Inga Storck, *21.07.1994, Einselthum

BERUF: Winzerin und Studentin für Weinbau und Oenologie am Campus Neustadt, Angestellte im Weingut Darting in Bad Dürkheim

Die Winzerin und Weinbaustudentin Inga Storck aus der Pfalz, die eine eigene Kolumne names „Weinstöberei“ veröffentlicht, präsentierte sich im Vorentscheid souverän und wissenstark. Gleich eingangs sprach sie über Chancen moderner Technologien im Qualitätsweinbau und erläuterte die Unterschiede von oxidativem und reduktivem Ausbau.

Die 24jährige beschloss schon  im 9. Schuljahr, dass sie Winzerin werden möchte. Im August hat sie ihr Studium am Weincampus Neustadt mit dem Bachelor of Science in Weinbau und Oenologie abgeschlossen und arbeitet seither als Winzerin im Weingut Darting in Bad Dürkheim. Während Ausbildung und Studium hat sie unter anderem ein Praktikum auf einem Weingut an Englands Südküste absolviert, auf dem biodynamisch gearbeitet wurde. Ein Amt als Weinhoheit hat in Ingas Familie im Zellertal eine lange Tradition: Mutter, Schwester und eine Tante traten bereits in Neustadt zur Wahl der pfälzischen Weinkönigin an.

Im Wein-Quickie des Vorentscheids hatte Inga passende Stichworte zu „Federweißer“ parat. In den Weinnachrichten entlarvte sie eine ganze Reihe von Fehlern und zeigte, dass sie zu allen Wein-Themen voll auf der Höhe ist. Ihre englischen Sprachkenntnisse stellte sie mit der Erklärung des Begriffs „Federweißer“ unter Beweis. Da ist im Finale alles drin!

Vorentscheid_2018_Pfalz_3.jpg
Vorentscheid_2018_Pfalz_1.jpg
Vorentscheid_2018_Pfalz.jpg
Vorentscheid_2018_Pfalz_2.jpg