Suche

Suchbox

Hinweis: Die Sucheingabe kann mit verschiedenen Operatoren noch zusätzlich beeinflusst werden: ein Sternchen (*) dient bspw. als Platzhalter (reb*), Anführungszeichen suchen nach einer exakten Übereinstimmung ("Max Mustermann") und ein Minus (-) schließt einen Begriff von der Suche aus (rezept -fisch).

Suchergebnisse

Suchergebnis
85 Ergebnisse
Suchergebnisse 41 bis 50 von 85

Klara Zehnder (Franken)

… ganz selbstverständlich zum Alltag gehört. Als Weinprinzessin von Randersacker wurde sie bei einem Besuch…

Franziska Aatz (Baden)

… zu sein, bewarb sie sich um das Amt als Markgräfler Weinprinzessin. Mit dem später folgenden Jahr als Badische…

Die 68. Deutsche Weinkönigin ist Lena Endesfelder von der Mosel

… und kommt von der Mosel! Als neue Deutsche Weinprinzessinnen komplettieren Mara Walz aus Württemberg…

Charlotte Freiberger trifft Influencer und Blogger in Kanada

…Die Deutsche Weinprinzessin Charlotte Freiberger warb in Kanada für "Wines of Germany"! Während der drei Tage besuchte…

Präsentieren vor 100 Europaabgeordneten

… Weinkönigin Lena Endesfelder und der Deutschen Weinprinzessin Christina Schneider im Europäischen…

Beste Laune von Lorch bis zum oberen Rheingau

… Weinkönigin Carolin Klöckner und die Deutsche Weinprinzessin Inga Storck im Februar die Riesling-Hochburg…

Mit Schwung ins neue Amtsjahr!

… Klöckner und die ebenfalls neu gekürten Deutschen Weinprinzessinnen Inga Storck und Klara Zehnder starteten…

Deutsche Weinkönigin prämiert "Perlen-Magier"

Carolin Klöckner hat am 17. März auf der internationalen Fachmesse ProWein eine viel beachtete Laudatio auf den Erstplatzierten im Wettbewerb um "Deutschlands Beste Sekte", Volker Raumland, gehalten.

DeutschlandTour Sachsen: Alle guten Dinge sind drei...zehn!

… Weinkönigin Katharina Staab und der Deutschen Weinprinzessin Charlotte Freiberger:

Fußball-Kulturpreise in Nürnberg: Deutsche Weinkönigin unterstützt WEINELF

Wenn Carolin Klöckner, 70. amtierende Deutsche Weinkönigin, mit Fußball-Legende Günter Netzer und "Kopfball-Ungeheuer" Horst Hrubesch, dem diesjährigen Kulturpreisträger, am WEINELF-Stand plaudert,