Details

News

Sina Erdrich: Zusammenhalt macht uns stark

05.10.2021

Gleich zu Beginn ihrer Amtszeit gewährt die 73. Deutsche Weinkönigin Sina Erdrich Einblicke in ihre Überzeugungen und Ziele während des Amtsjahres 2021/22.


Unmittelbar nach ihrem Wahlsieg war Sina zu Gast bei der Landesschau Rheinland-Pfalz sowie den Rundfunksendern SWR1 RP, SWR4 RP und  RPR1.

Zusammenhalt der Branche

In ersten Interviews geht die Deutsche Weinkönigin auf ein wichtiges Ziel ihrer Amtsführung ein: Zusammenhalt der heterogenen Branche insgesamt - im In- und Ausland gleichermaßen. "Weinland Deutschland muss als Ganzes weiter vorankommen", so Sina Erdrich.

"Ein gemeinsames Sprachorgan der Branche finde ich wichtig", erläutert Sina, als sie auf das Amt angesprochen wird. "Es ist eine Ehre, diese Funktion für ein Jahr ausüben zu dürfen", so die Badenerin. Es gehe in der Weinwirtschaft stets um das interessante Spannungsverhältnis zwischen Tradition und Moderne, was sich natürlich auch auf das Amt der Deutschen Weinkönigin auswirke.

Last but not least freut sich Sina, dass sie bereits während des Vorbereitungsseminars zur Wahl der Deutschen Weinkönigin unter den Kandidatinnen viele neue Freundinnen aus unterschiedlichen Weinanbaugebieten gewonnen hat, mit denen sie gerne Kontakt halten möchte.

Sinas Traum ist es, nach dem Amtsjahr Hochschuldidaktik an einer der Weinbauhochschulen zu unterrichten.

Social Media Kanäle der Majestäten:

Die Deutschen Weinmajestäten auf Facebook

Die Deutschen Weinmajestäten auf Instagram

Mehr News

Sina Erdrich besucht die Landesschau des SWR Fernsehens

Sina Erdrich und RPR1 Moderator Andreas Kunze

Sina Erdrich beim RPR1. Morning-Show Team Laura Nowak und Ben Salzner.

Sina Erdrich mit SWR-Moderatorin