Details

News

Lagen Cup: Prämierung im Sternerestaurant Golvet

03.01.2024

Ende November prämierte die Deutsche Weinkönigin Eva Brockmann 'Lagen Cup' Sieger in Berlin. Initiator und Gasgeber: Sommelier Serhat Aktas, der "Weinlobbyisten", welcher ins Sternerestaurant Golvet eingeladen hatte.


Dort wurden im Rahmen eines 5-Gänge-Menus die Top10 Weine und Weingüter seines diesjährigen Lagen-Cups der Weißweine vorgestellt. Im Anschluss an das Degustationsmenu wurden die Sieger gekürt.

Martin Korrell, Laura Weber, Kilian Schmitges

Der Spitzenwinzer Martin Korrell von Weingut Korrell aus der Nahe konnte sich durchsetzen und den Riesling aus der Lage Kreuznacher Paradies mit 96 von 100 möglichen Punkten auf den Thron platzieren.

Als Jungwinzerin des Jahres wurde die 30-jährige Laura Weber vom Weingut Weber von der Nahe und als Jungwinzer des Jahres der 29-jährige Kilian Schmitges vom Weingut Schmitges von der Mosel ausgezeichnet. Ein Sonderpreis, für die man maximal 35 Jahre alt sein darf, aktiv im Weingut arbeiten und Mitverantwortung innehaben muss.    

Die Top10 - Gesamtsieger

1. Platz / 96 Punkte - Weingut Korrell | Kreuznacher Paradies | Riesling | 2022 | Nahe

2. Platz / 95 Punkte - Weingut Künstler | Hochheimer Hölle | Riesling | 2021 | Rheingau

3. Platz / 95 Punkte - Weingut Geheimer Rat Dr. v. Bassermann-Jordan | Forster Ungeheuer | Riesling | 2022 | Pfalz

4. Platz / 95 Punkte - Weingut Horst Sauer | Escherndorf am Lumpen 1655 | Silvaner | 2022 | Franken

5. Platz / 95 Punkte - Weingut Bernhard Koch | Hainfelder Letten | Chardonnay | 2021 | Pfalz

6. Platz / 95 Punkte - Weingut Heitlinger | Hilsbacher Eichelberg | Pinot Blanc | 2019 | Baden

7. Platz / 94 Punkte - Wein&Sektgut F.B. Schönleber | Winkeler Jesuitengarten | Riesling | 2022 | Rheingau

8. Platz / 94 Punkte - Weingut Karthäuserhof | Eitelsbacher Karthäuserhofberg | Riesling | Alte Reben | 2022 | Mosel

9. Platz / 94 Punkte - Weingut Reichsrat von Buhl | Forster Jesuitengarten | Riesling | 2021 | Pfalz

10. Platz / 94 Punkte - Weingut Steitz | Neu-Bamberger Heerkretz | Riesling | 2021 | Rheinhessen

Spannend bis zum Schluss...

...moderierte Serhat Aktas durch den Abend. "Die Bühne, die er unseren deutschen Weinen und Weinerzeuger/innen an diesem Abend geboten hat, war unglaublich beeindruckend", sagt Eva Brockmann.

Der "Weinlobbyist", wie Aktas sich selbst ganz unverblümt nennt, brachte seinem Publikum, gemeinsam mit den anwesenden Weinerzeugern/innen die Weine frisch und modern näher. Alles in allem ein sehr gelungener Abend rund um Themen des deutschen Weins.

Über den Lagen-Cup: der Lagen-Cup ist ein unabhängiger Weinwettbewerb, welcher von dem Berliner Sommelier Serhat Aktas 2018 ins Leben gerufen wurde. Wie der Name vermuten lässt, geht es dabei nur um deutsche Lagenweine. Aufgeteilt in Weiß und Rot, wird der Lagen-Cup zwei Mal im Jahr organisiert. Eine 10-köpfige Jury, bestehend aus Sommeliers, Weinjournalisten und Weinhändlern, verkosten die Weine blind und bewerten sie nach dem international gängigen 100-Punkte-Schema.

Weitere Informationen:  Im Rahmen des Berliner Feinschmeckerfestivals Eat!Berlin organisiert Aktas am 27. Februar 2024 mit den beiden Jungwinzern eine gemeinsame Veranstaltung in seinem Weinbistro "Der Weinlobbyist". Tickets unter Eat!Berlin verfügbar.

Lagen Cup Weisswein 2023. Fotorechte: ©Tim Schemmink

Im Bild: Laura Weber, Weingut Weber (Foto)

Im Bild: Kilian Schmitges (Fotoquelle: Weingut Schmitges)

Spitzenwinzer Martin Korrell, Weingut Korrell Region Nahe. Lagen Cup Weisswein 2023. Fotorechte: ©Tim Schemmink