Details

News

Deutsche Weinkönigin bereist Montenegro

13.07.2021

Die Deutsche Weinkönigin Eva Lanzerath ist nach Montenegro gereist, um interessierten Gästen der Deutschen Botschaft in Podgorica deutsche Weine zu präsentieren. Bei 38 Grad Außentemperatur fand der Roséwein aus Deutschland besonderen Anklang.


Das Generalkonsul Dr. Robert Weber hatte die Deutsche Weinkönigin Eva Lanzerath eingeladen, während eines Treffens mit rund 80 geladenen Gästen der Deutschen Botschaft in Podgorica eine Weinprobe mit deutschen Weinen zu moderieren. Unter den sechs ausgewählten Weinen kamen neben dem Sekt und dem Riesling auch der Spätburgunder, der Silvaner und der Weißburgunder sehr gut an. Auf besonders großes Interesse stieß jedoch der Roséwein, der bei 38 Grad Außentemperatur mit fruchtiger Frische und Leichtigkeit seinem Ruf als Sommerwein gerecht wurde. Bei der Weinprobe brachte Eva Lanzerath dem Publikum die 13 deutschen Anbaugebiete insgesamt näher und vermittelte den Gästen einen Eindruck von der Qualität und Vielfalt der deutschen Weine.

"Überaus interessiert an deutschen Weinen"

Bei einer kurzen Rundreise an die Küste durfte Eva Lanzerath auch einige Weingüter Montenegros kennenlernen und die dort heimischen Rotweine verkosten. "Die Landschaft hat mich schon sehr beeindruckt", erzählte sie. "Steinige Gebirsgzüge und einzelne kleine Weinberge wechseln sich ab, dazu kommen zerklüftete Küstenabschnitte mit wunderschönen Ausblicken auf die Adria."

Von den lebensfrohen Menschen in Montenegro sei sie sehr herzlich begrüßt und aufgenommen worden. "Sie waren überaus interessiert an unseren deutschen Weinen", zog Eva Lanzerath ein positives Fazit. "Es hat mir großen Spaß gemacht, endlich einmal im Dienst unserer Weinerzeuger im Ausland unterwegs zu sein und persönliche Gespräche zu führen."

Deutsche Botschaft in Montenegro (Podgorica)

Mehr News

Auf Einladung des Deutschen Botschafters Dr. Robert Weber (rechts) reiste die Deutsche Weinkönigin Eva Lanzerath nach Montenegro.

Vor rund 80 geladenen Gästen der Deutschen Botschaft in Podgorica moderierte Eva Lanzerath eine Weinprobe mit deutschen Weinen.

Mit Reiseführerin Ivana machte Eva Lanzerath in Budva einen Zwischenstopp in einer kleinen Weinhandlung.

Eva Lanzerath in den Bergen Montenegros: Ein Abstecher führte sie zu diesem Aussichtspunkt nahe der Küste mit Blick auf Bay of Kotor und Budva an der Adria.